Relevante Leitsätze des schulischen Leitbildes

Wir wollen eine gute gesunde Schule sein.

 

Dazu greifen wir die gesundheitlichen Ressourcen der Kinder auf, sprechen sie an und verstärken sie.

Durch Bewegung, Spiel und Sport im Unterricht, in den Pausen, im Sportunterricht und in Arbeitsgemeinschaften fördern wir die grundlegenden motorischen und kognitiven Kompetenzen der Schüler. Ihre Kenntnisse über den eigenen Körper und eine gesundheitsfördernde Ernährung vertiefen die Kinder in Unterrichtsreihen zur Gesundheitsförderung, bei er Zubereitung eines gesunden Frühstücks oder beim täglichen Schulobstverzehr. Durch vielfältige Angebote im Schulleben und Vereinbarungen für das gemeinsame Lernen bemühen wir uns, ein gesundes Schulklima zu schaffen und die Schulgemeinschaft zu stärken.

Wir gestalten einen bewegungsfreudigen Unterricht, der alle Sinne anspricht.

Kinder lernen aufgrund ihrer besonderen Wahrnehmung unterschiedlich.

Deshalb ist die Vermittlung von Inhalten über das Sehen, Hören und Begreifen von besonderem Wert. Wir ermöglichen den Kindern, Lernstoffe ganzheitlich über Kopf, Herz und Hand zu erfahren.

Um dem Bewegungsdrang und der Aufnahmefähigkeit der Schüler entgegen zu kommen, wechseln im Unterricht Phasen der Anspannung und Entspannung. Bewegungspausen in Formen von Spielen und Liedern dienen der Auflockerung des Unterrichts und steigern Konzentration und Lernfreude.

In den Pausen nutzen die Kinder verschiedenartiges Spielmaterial auf dem Schulhof. Dies kommt ihrem Bewegungsdrang entgegen und fördert das Miteinander.